Eine familiäre Atmosphäre

Miteinander und füreinander da sein – weil’s gemeinsam einfach schöner ist.

Leben im Ev. Altenwohnheim Billwerder Bucht

Ankommen und bleiben

Wir haben Platz für 54 Menschen in der vollstationären Pflege und für 80 Menschen im Betreuten Wohnen. Hier kennt jeder jeden, man gibt aufeinander acht – und diese Verbindlichkeit trägt wesentlich zur menschlichen und fröhlichen Atmosphäre des Hauses bei. Kommen Sie uns doch einmal besuchen und überzeugen Sie sich selbst!

Das könnten wir auch Ihnen bieten:

Geselligkeit statt einsam sein

Gemeinschaft und Bindung

Körperliches Wohlergehen ist wichtiger Bestandteil der Gesundheit. Ebenso wichtig sind für die meisten Menschen auch menschliche Kontakte und persönlicher Austausch. Unsere Einrichtung lebt vom Miteinander und der Gemeinschaft von Menschen im Betreuten Wohnen und der stationären Pflege, Besucherinnen und Besuchern sowie unserem Team. Wir alle schätzen den freundlichen Ton und die positive Grundstimmung bei uns – ein hohes Gut, für das wir uns täglich aufs Neue stark machen.

Angebote für Körper, Geist und Seele

Anregung in kleinen und großen Gruppen

Unsere Angebote sind abwechslungsreich und richten sich nach den Vorlieben und Fähigkeiten unserer Bewohnerinnen und Bewohner: beispielsweise Gedächtnistraining, Sitzgymnastik, Bingo und unsere beliebte Guten-Morgen-Runde. Dazu kommen Feiern und Feste zu allen Anlässen und Jahreszeiten, Klönschnack, Spielenachmittage, Ausflüge mit unserem Kleinbus und kulturelle Angebote, unter anderem durch den Kulturverein Rothenburgsort. Und das sind nur die durch das Haus organisierten Angebote. Darüber hinaus sitzen bei uns Menschen auch immer spontan beisammen, trinken einen Wein auf der Galerie oder genießen gemeinsam den Blick aus dem Panoramaraum in der 5. Etage.

Schöne, helle Räume

Machen Sie es sich gemütlich!

Unsere gut geschnittenen Zimmer und Pflegewohnungen sind mit einem Pflegebett, Nachttisch, einem eingebauten Kleiderschrank sowie einem Tisch und zwei Stühlen ausgestattet. Darüber hinaus können Sie Ihr Zimmer beziehungsweise Ihre Wohnung ganz individuell so ausstatten, wie es Ihnen gefällt. Bringen Sie Ihren eigenen Sessel oder ein Sofa mit, eine Kommode, Bilder, Spiegel – was immer Ihnen gefällt. In den Wohnungen gibt es außerdem eine Küchenzeile. Sämtliche Zimmer und Wohnungen sind barrierefrei zugänglich. Außer im Erdgeschoss gibt es überall einen Balkon, viele mit Blick auf die Elbe.

Ausgewogene, leckere Mahlzeiten

Frisch gekocht in unserer hauseigenen Küche

Gutes, leckeres Essen und eine gesunde Ernährung – mit unserer leistungsstarken, eigenen Küche ist das kein Widerspruch. Unser Koch und sein Team berücksichtigen gern auch Sonderwünsche und bestimmte Ernährungsvorschriften – mit abwechslungsreichen Ideen. Sie essen vegetarisch oder vegan? Gar kein Problem! Auch viele Mieterinnen und Mieter des Betreuten Wohnens nehmen gerne an den schmackhaften und gut bezahlbaren Mahlzeiten unserer Küche teil. Unser großer Speisesaal lädt mit vorgelagerter Terrasse und Blick auf die Billwerder Bucht zum gemeinsamen Essen ein. Jeden Mittwochnachmittag findet unser beliebtes Café mit selbstgebackenen Kuchen statt. Lassen Sie es sich schmecken!

Leben am Wasser

Einfach mal die Seele baumeln lassen

Ans Wasser ist es bei uns niemals weit: Das Ev. Altenwohnheim Billwerder Bucht liegt direkt an einem Nebenarm der Elbe mit Blick auf das wunderschöne Naturschutzgebiet Kaltehofe. Zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar, lädt die weitgehend autofreie Elbinsel mit vielen Vogel- und Pflanzenarten zum Spazieren und zur Einkehr ins Café ein. Etwa 800 Meter von uns entfernt ist die Halbinsel Entenwerder, die mit ihrem Goldenen Pavillon, einem zum Restaurant umgebauten Kunstwerk auf einem Ponton, schon längst kein Geheimtipp mehr ist – weiter Blick aufs Wasser inbegriffen. Übrigens: Die Hamburger Innenstadt ist in wenigen Minuten mit der S-Bahn erreichbar, doch Geschäfte und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf finden Sie auch in unserer unmittelbaren Nachbarschaft.

Eine gute Begleitung

Fest verwurzelt in der Gemeinde

Eine ganz besondere Kirchengemeinde trug 1974 dazu bei, dass unser Haus überhaupt gegründet wurde: die Flussschiffergemeinde mit ihrer Flussschifferkirche. Diese schwimmende Kirche ist mittlerweile in die Hafencity umgezogen, doch unsere enge Bindung zur Kirche ist natürlich geblieben. Heute ist St. Thomas unsere Kirchengemeinde und liegt etwa zehn Minuten zu Fuß entfernt. Alle sechs Wochen feiern wir bei uns im Haus Gottesdienst, entweder in unserem schönen Andachtsraum oder pandemiebedingt im großen Saal oder im Sommer draußen auf der Terrasse. Vier- oder fünfmal die Woche ist außerdem unser Pastor zur Seelsorge vor Ort und für Anliegen aller Art ansprechbar. Kontakte bestehen auch zu anderen Einrichtungen der Gemeinde.

Grünes Glück hinterm Haus

Strandkorb und Gemüse inbegriffen

Die meisten Zimmer und Wohnungen haben einen Balkon, den Sie auf Wunsch begrünen können. Zusätzlich haben wir auch noch einen großzügigen Garten. Er ist bestens für kleine Spaziergänge geeignet, fürs Sonnenbad im Strandkorb oder auf einer der vielen anderen Sitzgelegenheiten. Dazu gibt es hier mehrere Hochbeete. Bewohnerinnen und Bewohner bepflanzen sie gemeinsam mit den Betreuungskräften, pflegen sie übers Jahr und ernten Gemüse und Beeren. Naschen ist natürlich ausdrücklich gestattet!


In meinem Apartment komme ich sehr gut zurecht. Und ich weiß, dass ich nicht noch einmal umziehen muss, wenn ich mehr Pflege brauche – und das finde ich sehr beruhigend.

Christa Bock, Bewohnerin im Ev. Altenwohnheim Billwerder Bucht

Wenn Sie mehr wissen wollen

Häufig gestellte Fragen zum Leben im Ev. Altenwohnheim Billwerder Bucht

Bei einem Umzug in ein Seniorenheim ergeben sich viele Fragen. Die Antworten auf die häufigsten haben wir hier zusammengestellt. Sprechen Sie uns gern an, wenn Sie noch mehr erfahren möchten.

Häufig gestellte Fragen
Wie gehe ich vor, wenn ich einen Platz im Ev. Altenwohnheim Billwerder Bucht haben möchte?

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail. Wir rufen Sie dann zurück und vereinbaren einen Termin, an dem wir alles Weitere besprechen.

Welche Voraussetzungen gibt es für ein Apartment im Betreuten Wohnen?

Sie brauchen einen Sozialberechtigungsschein nach Paragraf 5, SGB. Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns. Wir vereinbaren dann schnellstmöglich einen Termin für ein persönliches Gespräch, in dem wir die Möglichkeiten klären.

Brauche ich den Sozialberechtigungsschein auch für einen Pflegeplatz in der stationären Pflege?

Nein, das ist nicht erforderlich. Sie brauchen allerdings mindestens Pflegegrad 2.

Kann ich eigene Möbel mitbringen?

Ja, natürlich. Unsere Zimmer und Pflegewohnungen sind mit einem Pflegebett, Nachttisch, einem eingebauten Kleiderschrank sowie einem Tisch und zwei Stühlen ausgestattet. Darüber hinaus richten Sie Ihr Zimmer bzw. Ihre Wohnung ganz individuell und nach Ihren Wünschen und Vorlieben ein.

Ich muss eine Diät einhalten, bekomme ich entsprechende Mahlzeiten?

Selbstverständlich. Unser hauseigenes Küchenteam kocht täglich frisch und berücksichtigt individuelle Ernährungsvorschriften sowie persönliche Abneigungen, Allergien und Unverträglichkeiten.

Kann ich ein Haustier mitbringen?

Ja – vorausgesetzt, dass sich jemand verlässlich darum kümmern kann, denn unsere Pflegekräfte können das leider nicht übernehmen. Bitte sprechen Sie uns im Zweifelsfall einfach an.

Und jetzt? Wenden Sie sich an mich.

Gern kümmere ich mich um Ihr Anliegen persönlich. Rufen Sie mich an, schreiben Sie mir eine Nachricht oder kommen Sie vorbei.

Sie erreichen mich telefonisch von Montag bis Freitag 
9 bis 15 Uhr unter der Nummer (040) 780 82-702 und per 
E-Mail unter domke@billwerder.diakoniestiftung.de.

Ev. Altenwohnheim Billwerder Bucht

Vierländer Damm 292

20539 Hamburg-Rothenburgsort

Ihre Conny Domke

Empfang Ev. Altenwohnheim Billwerder Bucht